Mein Hashimoto-Konzept

Hashimoto behandeln funktioniert ohne Umwege
mit dem Hashimoto Konzept

Nur keine Angst vor Hashimoto

Du hast die Diagnose "Hashimoto" ? 

Na herzlichen Glückwunsch. Das meine ich ernst, denn für dich ist eine Odyssee zu Ende. 


Oder hast du etwas nicht lange Zeit Beschwerden erlebt, die niemand ernst genommen hat? Hast du dich nicht verzweifelt gefragt, was mit dir los ist? Ob die Anderen vielleicht recht haben, wenn sie dich für psychisch nicht ganz in Ordnung gehalten haben? 


Siehste. Und jetzt hast du eine Diagnose, die zwar nicht schön ist, aber mit der du jetzt aktiv etwas tun kannst. Damit bist du schon sehr viel besser dran, als 1000de Frauen, die es noch nicht wissen und sich weiterhin mit den Symptomen quälen. 


Hashimoto ist nicht heilbar, aber du kannst damit sehr gut und ohne Beschwerden leben. 


Du kannst jetzt jammern oder....

deinen Hashimoto in den Griff bekommen. 


Vielleicht hast du schon mal den Text: "Mein Name ist Hashimoto und ich bin gekommen, um zu bleiben" von einer unbekannten Verfasserin gelesen. 

Ich habe das einmal getan, dann genickt, weil der Text gut beschreibt, wie es vielen Menschen mit Hashimoto geht, aber dann habe ich ihn aus meinen Gedanken verbannt. 


Ich habe "NEIN" gesagt und ich wünsche mir, dass du das auch tust. 


Genau deshalb habe ich ihn hier auch nicht verlinkt, denn sowas bringt dich nicht weiter, sondern macht dir Angst oder lässt dich glauben, dass du nichts verändern kannst. 

Du kannst deinen Hashimoto behandeln und damit entscheidest du, wie es dir geht. Niemand sonst.

Du fühlst dich müde und ohne jede Energie? 
Hashimoto

(c) alphaspirit - Depositphotos.com

Willst du stattdessen dein Leben gesund und schlank genießen?
Hashimoto

(c) Monkeybusiness - Depositphotos.com

Jedes Symptom hat Ursachen und jede Krankheit auch. Behandelt man nur das Symptom bleibt die Ursache bestehen und wird weiter Probleme machen. Das ist bei Hashimoto nicht anders. Leider gibt die Schulmedizin aber genau das als einzige Behandlungsmöglichkeit vor. Da heißt es ganz klar: "Hashimoto ist nicht heilbar und wird nur symptomatisch mit L-Thyroxin behandelt." 


Alles klar. Dann braucht sich niemand zu wundern, wenn es Menschen mit Hashimoto weiterhin schlecht geht und die Dosis von L-Tyhroxin ständig erhöht werden muss. 


Hashimoto behandeln fängt mit der Suche nach Ursachen an

Hashimoto behandeln

(c) Angelika Jäger

Wir können viele Ursachen beeinflussen

Es gibt ohne Zweifel Ursachen, auf die wir keinen Einfluss haben. 


Dazu zählt die genetische Veranlagung. Gibt es bereits in der Familiengeschichte Autoimmun-erkrankungen dann ist diese Veranlagung mit dafür verantwortlich, dass wir an Hashimoto erkranken. 


Zurückliegende Epstein-Bar-Infektion, Impfungen oder auch eine radioaktive Belastung wie sie seinerzeit durch Tschernobyl ausgelöst war, können verantwortlich für unsere Erkrankung sein. 


Diese Ursachen können wir nicht oder eben nicht mehr beeinflussen. 

Alle anderen Ursachen lösen jedoch Beschwerden aus, die wir beseitigen können, wenn wir Hashimoto richtig behandeln. 

Corona-Spezial

Nutze die Entschleunigung für die Umsetzung

deines Kurses mit 10% Rabatt (Code: C2020)

Gültig bis zum Ende des Ausnahmezustandes.

Der nächste Schritt um Hashimoto richtig zu behandeln

Nun nutzt es uns ja nicht sooo viel, wenn wir die Ursachen kennen, nicken und einfach hinnehmen. Dann ändert sich nämlich nix. 

Genauso wenig nutzt es uns, alle Ursachen auf einmal ausräumen zu wollen. Das klappt nämlich meistens nicht. 


Hinzu kommt, dass manche Ursachen miteinander zusammen hängen. Eine meist vorhandene Nebennierenschwäche kann neben Stress auch durch starke Blutzuckerschwankungen gefördert werden. Darminfektionen und die Darmdurchlässigkeit sind die Hauptursache für Nährstoffmangel. 


Um es gleich mal dazu zu sagen: Hashimoto betrifft nicht nur die Schilddrüse, sondern wirkt sich im gesamten Körper aus. Das bedeutet eben auch, dass jedes Symptom mit jedem anderen Symptom zusammenhängt. Sehr oft verschwindet deshalb mehr als nur ein Symptom, wenn wir bestimmte Maßnahmen ergreifen. 

Wie und wo also anfangen, um Symptome zu beseitigen und Hashimoto zu behandeln

Die einfache Antwort: Bei den Beschwerden, die dich gerade am meisten quälen. 


Die ausführlichere Antwort: Diese Beschwerden sind bei jedem Menschen mit Hashimoto unterschiedlich und auch unterschiedlich stark ausgeprägt. 


Uschi geht es eigentlich ganz gut mit ihrem Mitbewohner, nur dass die Klamotten ständig enger werden, macht sie noch verrückt. 

Claudia fühlt sich oft müde und energielos. Und ja, dass sie zunimmt, obwohl sie ständig Kalorien zählt, stört sie natürlich auch. 

Ute dagegen leidet unter Schmerzen, hat oft Angstgefühle und schafft es kaum den Alltag zu bewältigen. Da ist das steigende Gewicht, noch ihr geringstes Problem. 

Claudias Freundin Heike hat kein Hashimoto, trotzdem sind sie und Claudia oft Leidensgenossinnen, weil bei Heike die Wechseljahre und damit die Hormone bekloppt spielen. 


4 Frauen, die unterschiedlich stark leiden und jede braucht eine andere oder kombinierte Lösung die funktioniert. 

Die Lösung: Das Hashimoto-Konzept

Wenn Alles mit Allem zusammenhängt, dann sollten auch alle Maßnahmen zur Beseitigung von Beschwerden zusammen passen. 

Es nutzt dir nichts, wenn du tatsächlich mit einer Hungerdiät mühsam ein paar Pfunde verlierst, dabei aber neue Ursachen schaffst, die dir dein Mitbewohner übel nimmt. 


Genauso wenig nutzt es dir, wenn du alle möglichen Nahrungsergänzungen in dich hinein schaufelst, weil du gehört oder gelesen hast, dass sie dir helfen. Wenn dein Darm so löchrig wie ein Schweizer Käse ist, könntest du das Geld auch in den nächsten Gulli werfen, weil nichts davon dort ankommt, wo es gebraucht wird. 


Wenn Gewichtsprobleme dich gerade am meisten beschäftigen, warum dann nicht ein Programm nehmen, mit dem du nicht nur Gewicht verlierst, sondern auch deinem Hashimoto etwas Gutes tust. Du wirst es spüren. Wenn du dann weiter gehen willst, passt das nächste Programm wie ein Zahnrad in das gleiche Konzept und hilft dir dabei, dich noch besser zu fühlen. Am Ende des Weges kann der komplette Stillstand, also die Remission von Hashimoto stehen. 

Hashimoto

(c) Chitsanopong - stock.adobe.com

ES-Einfach schlank 

ist das Programm um dauerhaft abzunehmen und deinen Hashimoto optimal zu versorgen

Mit dem Reset-Konzept

beseitigst du dauerhaft die meisten deiner Beschwerden und fühlst dich wieder rundum wohl 

Das Switch 180° Grad Jahresprogramm hat Remission als Ziel und kümmert sich auch um speziellere Ursachen 


Der Hormonglück Kurs 

hilft dir mit und ohne Hashimoto dabei deine Hormon-Balance wiederzubekommen. 


Schnupperangebot in der Corona Krise

Nur für kurze Zeit verfügbar: 


Der Mini-Reset-Kurs zum kennenlernen.


Du brauchst mehr? Dann gibt es die 1:1 Hilfe für dich

Es kann viele Gründe geben, warum ein Online-Kurs trotz Betreuung nicht das Richtige für dich ist. 


Ich habe selbst vor einigen Jahren ein Fernstudium gemacht. Für mich war das ideal, weil ich das Lerntempo selbst bestimmt habe und weil es gut in mein Leben passte. Trotzdem habe ich auch stellenweise den persönlichen Austausch gemisst. Eine gute Freundin von mir hat es auch versucht und sich dann doch dagegen entschieden, weil diese Art des Lernens und umsetzen, einfach nicht zu ihr passte. 


Tja, wir sind halt alle individuell und das ist auch gut so. 

Geht das überhaupt: Persönliche und individuelle Hilfe online? 

Hashimoto behandeln online

(c) alfa27 - stock.adobe.com

Ja na klar, geht das. Es gibt dabei sogar einige ganz wesentliche Vorteile. 

  • Du bleibst in deinem gewohnten Umfeld und brauchst weder Babysitter noch Tierbetreuung.
  • Ohne lange Fahrtwege, Staus und Wartezeiten, ersparst du dir eine Menge Stress.
  • Es ist egal, wo du wohnst. Hilfe und Unterstützung funktionieren auch bei großen Entfernungen.
  • Du kannst deine Sitzung auch nutzen, wenn es dir gerade nicht gut geht, denn du musst dazu nicht das Haus verlassen und kannst jederzeit die Sitzung beenden, wenn es dir zu viel wird. 

Deine Vorteile bei einer 1:1 Unterstützung 

In meinen Kursen ist immer eine persönliche Betreuung enthalten. Damit können wir Anpassungen der Maßnahmen an deine individuellen Bedürfnisse vornehmen, damit das gewählte Programm auch in dein Leben passt. Wenn du viele Probleme mit deinem Mitbewohner hast, kann es leicht passieren, dass die Betreuungsgespräche länger dauern und die enthaltenen Stunden schnell verbraucht sind. 


Dann kannst du natürlich jederzeit zusätzliche Sprechstunden dazu buchen. 


Wenn du aber wie schon gesagt, nicht so der Typ für feste Kurse bist oder du gleich von Anfang ganz gezielt und intensiv deinen Hashimoto behandeln möchtest, dann ist das in einem 1:1 Guiding natürlich intensiver möglich. Es ist dann viel genauer möglich, auf ganz spezifische Probleme, sei es mit Hashimoto selbst, oder auch der Umsetzung in deiner persönlichen Lebenssituation einzugehen. 

Wie geht das? 

Hashimoto behandeln

(c) Alexander Limbach - stock.adobe.com

Die Antwort: Mit einer klaren Strategie

Die Analyse funktioniert am besten, wenn du meinen Online-Fragebogen beantwortest. 

Wenn du meine Analyse erhältst, verabreden wir ein unverbindliches Gespräch - online oder per Telefon von etwa 20 Minuten Dauer. 


Wir suchen dann gemeinsam den für dich besten Weg, um Hashimoto in den Griff zu bekommen. 


Wir schätzen gemeinsam die voraussichtliche Dauer und die Intensität unserer Zusammenarbeit ab und du entscheidest, ob du diesen Weg mit mir zusammen gehen willst. 

Danach erstelle ich für dich dein persönliches Konzept und unterstütze dich bei der Umsetzung, damit wir deinen Hashimoto in den Griff bekommen. 


Da diese Form des Guidings auf Stundenbasis wie eine Sprechstunde funktioniert, kannst du dir hier die Sprechstunde gleich näher ansehen und wenn du willst, kannst du auch den Fragebogen dort gleich beantworten. Durch die faire minutengenaue Abrechnung bezahlst du wirklich nur die Zeit, die dir wirklich nutzt und dich zu deinem Ziel bringt. 

Ich freue mich darauf dich schon bald auf deiner Gesundheitsreise zu begleiten

Bildernachweis: Titelbild lernende Frau mit Konzept-Rädern (c) Thirney - stock.adobe.com

Erfahrungen & Bewertungen zu Ketoleo - Ganzheitliches Hashimoto-Coaching