Hashimoto ganzheitlich behandeln mit der Roadmap

Glücklich leben trotz Hashimoto

Endlich Hashimoto

im Griff mit der

Hashimoto-Roadmap

Dein Mitbewohner ärgert nicht nur dich, sondern...

unser gesamtes Körper- und Hormonsystem. Beide revanchieren sich, indem auch sie Einfluss auf den Verlauf unseres Hashimotos nehmen.  


Weil alles mit allem zusammenhängt, entstehen viele unterschiedliche Symptome und Beschwerden, die uns einen großen Teil an Lebensqualität rauben können. 

Autoimmunerkrankungen kennen keine Sperrzone

Wenn du mir schon länger folgst, dann weißt Du, dass Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto immer auch eine Ursache in stillen und chronischen Entzündungen haben. 


Diese beschränken sich aber nicht auf ein Organ, wie z. B. bei Hashimoto auf die Schilddrüse, sondern sie finden im ganzen Körper statt. Die kennen kein "Stopp" Schild.

.

Deshalb ist es wichtig, den ganzen Körper zu unterstützen

Kennst du noch den alten Gag von Otto, in dem er die Gespräche im Körper bei Ärger auf die Schippe nimmt? Stell dir das so  ähnlich bei Hashimoto vor. 


"Kohlenhydrate gegessen? Hirn an Bauchspeicheldrüse: Da ist zu viel Zucker im Blut. Bauchspeicheldrüse an Hirn: alles klar, produziere Insulin gegen den Zucker. Darm an Bauchspeicheldrüse: Ich brauche Enzyme für die Verdauung. Bauchspeicheldrüse an Darm: sorry, ich kann nur eins entweder Insulin oder Enzyme. Du musst warten."


Und so entstehen Darmprobleme, die wiederum eine gute Nährstoffaufnahme verhindern. Ohne die sind wir aber unterversorgt, und andere Organe reagieren darauf.


Das ist ein ständiges Wechselspiel. Also wo anfangen, um Ordnung zu schaffen? Können wir vielleicht dieses Wechselspiel mit den richtigen Maßnahmen auch positiv für uns zu nutzen? 

Wir brauchen einen guten Plan

Wenn du nach Hashimoto bei Google suchst, dann findest du 100.000 de Ergebnisse. Noch dazu sind viele der Suchergebnisse widersprüchlich und du fragst dich, was du denn nun tun sollst.

Hashimoto ganzheitlich behandeln, bedeutet nicht nur, den ganzen Körper zu betrachten, sondern auch eine gewisse Reihenfolge dabei einzuhalten.


Die beste Ernährungsumstellung bleibt nämlich ohne positive Auswirkungen, wenn nicht vorher die Voraussetzungen dafür geschaffen wurden, damit das Ziel auch erreicht wird.
Das Beispiel mit dem Darm zeigt das am deutlichsten. 

Ganzheitlicher Plan und ganzheitliche Reihenfolge

Warum, wieso, und vor allen Dingen: Wie?

  • Basiswissen - Nicht nur Theorie, sondern dein Ist-Zustand
  • Einstellung - Lernen und erkennen, dass auch Hashimoto nicht nur Nachteile hat, sondern auch Chancen bietet, die wir sonst nie erkannt und so auch nicht für uns genutzt hätten
  • Gesunder Darm - Die wichtigste Voraussetzung für jede Maßnahme
  • check
    Ernährung - Umstellung ja - aber individuell daran orientiert, was wir erreichen wollen
  • check
    Ein persönlicher Strategieplan, den du dauerhaft als Lebensstil einbauen kannst, weil er in dein Leben paßt
  • check
    Unseren Lebensstil anpassen. Es gibt einige Faktoren wie Schlaf, Entspannung, Ausgleich schaffen, die den Verlauf von Hashimoto positiv beeinflussen. Keine Angst, damit wollen wir in erster Linie erreichen, dass sich unser Untermieter an uns anpasst und nicht umgekehrt.

Ich verrate dir jetzt auch das Geheimnis dieses Plans. Es ist die Reihenfolge.
Eine Maßnahme baut auf die nächste auf und wirkt deshalb umso besser.


Im Roadmap Kurs stecken 1 Jahr intensive Recherche

Stopp - Jetzt lauf nicht gleich weg, weil mal wieder von einem Kurs die Rede ist.
Ich kenne das selbst aus vielen Bereichen und ja, auch ich entwickle bei manchen, dieser Kurse eine "Kursallergie".
90 % aller Onlinekurse werden nicht bis zum Ende genutzt, selbst wenn die Inhalte noch so gut sind? Woran liegt das und was soll, genau deshalb, bei dem Roadmap-Kurs anders sein? 

Das Zauberwort für deinen Erfolg mit dem Kurs ist: Persönliche Betreuung

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich mag einfach nicht diese Videokurse, bei denen ich mir ein Video ansehen soll. Ich sitze dann ungeduldig davor und warte ungeduldig darauf, endlich die für mich wichtigen Infos zu bekommen. Das raubt mir meine Zeit und ich verliere schnell die Lust, mir das Nächste anzuschauen. 

Mir nutzen aber auch Dokumente nicht viel, aus denen ich die notwendigen Infos lesen kann, dann aber bei der Umsetzung allein gelassen bin. Und.... Ich bin was Besonderes, also möchte ich auch keinen anonymen 08/15 Kurs a la "Einer für alles und jeden".


Und du bist genauso etwas Besonders. Du hast auch mehr als 08/15 verdient. 


Das war mein Anliegen, dass war meine Motivation, als ich den Roadmap-Kurs entwickelt habe.


Mein Anspruch war, genau das zu liefern, was dir hilft, Hashimoto in den Griff zu bekommen. Was also musste der Kurs für mich enthalten? 

  • Er soll wichtige Inhalte portionsweise und leicht verständlich enthalten
  • Er muss ein Betreuungskonzept enthalten, damit sich niemand bei der Umsetzung allein gelassen fühlt. 
  • Es muss eine leichte Navigation durch die Inhalte und die richtige Reihenfolge enthalten.
  • Der Kurs soll für dich dauerhaft ein Begleiter auf deiner Gesundheitsreise sein


Der Kurs ist im Januar 2019 gestartet und hat den Teilnehmern, teilweise erstaunliche Erfolge auf ihrer Gesundheitsreise gebracht. Von mehr Energie, besseren Schilddrüsenwerten, geringeren Antikörper, bis hin zu Gewichtsabnahmen und besiegtem Haarausfall war da so ziemlich alles dabei. 

Jetzt ist "Summer-Time" - Pause für die Roadmap

Die Roadmap pausiert ab Mai. 

Sie bekommt einige Updates. Die Erfahrungen der Teilnehmer fließen in die neue Roadmap mit ein. Im Herbst kommt die Roadmap dann wieder. 


Willst du in der Zwischenzeit mit deiner Gesundheitsreise beginnen? 

Dann mach mit beim 
Leichten sanften Hashimoto Reset

In weniger als 2 Wochen gewinnst du deine Lebensqualität zurück und beseitigst die meisten deine Symptome und Beschwerden.

Der Kurs läuft über 4 Wochen und startet jeden Monatsanfang.  

Wenn du jetzt startest, kannst du deinen nächsten Urlaub bereits beschwerdefrei genießen. 

Du weißt nicht, ob Du einen Kurs brauchst? 

Dann finde es doch heraus. 


Ich habe einen Fragebogen zusammen gestellt, mit dem du selbst sehr gut erkennen kannst, ob es Baustellen für Ihre Symptome und Beschwerden gibt, und wie groß die möglicherweise sind.  

Getreu dem Motto: Fragen kostet nix, kannst du dir den Fragebogen hier kostenlos herunterladen.

Einfach auf das Bild klicken - keine Anmeldung nötig. 

hashimoto_fragebogen



Kommentar hinterlassen:

Füge Deine Antwort hinzu