Urgesund leben

Was bedeutet eigentlich:  Gesund leben?

Ist gesund leben nur die Abwesenheit von Beschwerden und Krankheiten? Oder gehört doch noch sehr viel mehr dazu?


Wie fühlt es sich an, wenn wir uns gesund fühlen, voller Energie sind, und denken wir könnten Bäume ausreißen. Gut, oder? 

Statt dessen fühlen sich viele Menschen eher müde und „nur“ zum Glück, gerade nicht krank. 

Der Unterschied zwischen diesen beiden Möglichkeiten nennt sich Lebensqualität. 


Wie oft kommt es vor, dass Sie sich ausgeschlafen und konzentriert fühlen?
Oder ist es eher ein Gefühl von gerädert sein, verbunden damit dass nur schwer erledigt werden kann, was aber erledigt werden muss?


Gesund Leben bedeutet sich wohlzufühlen.


Gesund leben, bedeutet gutes Essen genießen. Ausreichend und vor allen Dingen erholsam schlafen. Kleine Auszeiten einbauen, wenn es besonders hektisch zuging. Natürliche Bewegung ( das hat nichts mit einem strammen Fitness-Programm zu tun) an der frischen Luft und dabei die Sonne genießen. Das alles und noch viel mehr, gehört zu einem gesunden Leben.

Alles fängt mit dem Essen an. Warum?

Nun, nehmen wir ein Auto. Das Auto benötigt Benzin oder Diesel (neuerdings auch Strom) um fahren zu können. Ich kenne niemanden, der nun Wasser in den Tank füllen würde. Das ist der falsche Kraftstoff für das Auto. Salatöl statt Diesel wurde schon versucht, aber dann fängt ein Motor auch an zu stottern. Macht man das dauernd, geht der Motor irgendwann kaputt. Und zwar früher,  als wenn das Auto den richtigen Kraftstoff bekommen hätte.

Auch ständig Vollgas würde den Motor eher früher als später kaputt machen.

Warum aber gehen viele Menschen mit ihrem Auto besser um, als mit Ihrem Körper? 

Ich glaube: sie haben viel Falsches gelernt und viele Irrtümer halten sich bis heute sehr hartnäckig.

Und was ist jetzt bei Ketoleo anders?

Wie funktioniert nun „urgesundes essen“? Was ist anders als bei anderen Diäten?

Nun, der wichtigste Punkt ist wohl, dass urgesundes essen eben keine Diät ist. Nichts, was man ein paar Tage oder Wochen „durchhält“, um dann wie gewohnt weiter zu machen.


Außerdem bedeutet urgesundes essen nicht, dass wir immer und ausschließlich Abnehmen das Ziel ist. Es gibt genauso viele Menschen die unter einem Untergewicht leiden.
Viele möchten auch gesundheitliche Verbesserungen erzielen und bestehende Beschwerden lindern, die durch die industrielle Mangelernährung entstanden sind. Wieder andere möchten Ihre Leistungsfähigkeit und ihre Fitness erhalten.


Gemeinsam haben sie alle das Ziel: Ihre Lebensqualität zu verbessern, denn Lebensqualität spüren wir, wenn wir uns wohlfühlen.

 

Ketoleo entstand ursprünglich aus der Kombination von Ketogener und Paleo Ernährung.


Dabei ist ketogene Ernährung,  im Verhältnis zu Eiweiß und Kohlenhydraten eher sehr fettreich und sehr kohlenhydratarm. Nein, Fett ist nicht böse, wenn es die richtig guten Fette sind.


Paleo bedeutet, dass wir uns an unseren Genen orientieren, denn die sind zum größten Teil noch so vorhanden und arbeiten genauso, wie vor 100.000 Jahren. Damals gab es noch keinen Ackerbau und Getreide. Deshalb ist Paleo auch nicht mit Steinzeit gleichzusetzen (auch wenn das oft so gesagt wird). Paleo ist eher der Begriff für eine "artgerechte und unserer Natur entsprechenden Ernährung.

Die meisten unserer Nahrungsmittel sind ganz sicher nicht "artgerecht". Sie sind hoch verarbeitet, oftmals ihrer guten Inhaltsstoffe beraubt und mit ungesunden Zusatzstoffen vollgestopft. Das ist nicht gut für uns und es ist auch nicht natürlich. 

Hast Du schon mal versucht, deiner Katze Sojamilch zu geben? Probiere es mal aus, und Du wirst sofort wissen, was ich meine.


Damit sind wir übrigens beim nächsten Punkt einer urgesunden Ernährung. 


Die sieht nämlich für Liese Müller ganz anders aus, als für Anna Meier. Beide sind nämlich mit unterschiedlichen Genen auf die Welt gekommen. Beide brauchen eine individuelle, zu ihnen und ihrem Körper richtig kombinierte Zusammen-stellung der richtigen Lebensmittel, um optimal versorgt zu sein.
Unser Körper arbeitet nur dann richtig gut und ist richtig leistungsfähig, wenn er individuell genau das bekommt, was er braucht.


Es gibt dazu auch die Erkenntnis: Was den einen heilt, macht den anderen krank.

Wir sind halt, jeder für sich, einmalige Unikate.

Und das ist auch gut so!  


Damit sind wir übrigens beim nächsten Punkt einer urgesunden Ernährung, einer artgerechten optimalen Ernährung. 


Wenn wir gesund leben, ist es sogar möglich, das wir Umfeld- und Ernährungs-bedingte Fehlprogrammierungen die an unseren Genen entstanden sind, wieder umkehren können.

Merke: Essen soll uns nicht nur satt machen. Die Richtigen Nahrungsmittel in der richtigen Kombination können unsere Gesundheit, Widerstandskraft (Immun-system) Lebenskraft und Wohlbefinden einschließlich unseres Aussehens entscheidend verbessern. 

Gesund zu leben entspricht unseren Genen. Ist also gen gerecht - und bei Ketoleo auch noch purer Genuss.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. zur Cookie-Erklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen