Einfacher Apfelstreuselkuchen

Rezept drucken
Einfacher Apfelstreuselkuchen
Der Apfelkuchen ist wie immer zucker- und getreidefrei. Außerdem ist das Rezept mega einfach und schnell gemacht. Wenn Sie einen oder zwei Äpfel im Haus haben, kann sich dann ruhig auch mal spontaner Besuch ankündigen.
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
Der Boden
Die Streusel
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
Der Boden
Die Streusel
Anleitungen
  1. Für den Boden, die feuchten Zutaten und die trockenen Zutaten getrennt, gut durchmischen und dann die trockenen unter die feuchten Zutaten untermischen. Den Teig in eine 24 cm Springform füllen und 10 Minuten bei 180 Grad vorbacken. Nun den oder die Äpfel schälen und in grobe Stücke schneiden. Und dann auf dem vorgebackenen, immer noch weichen Teig verteilen. Nochmals ca. 10 - 15 Minuten backen. In der Zwischenzeit aus Mandelmehl, Butter, Puder-Erythrit und kristallinem Erythrit mit etwas Vanille-Extrakt den Streuselteil machen. Über den vorgebackenen Kuchen streuseln und alles zusammen nochmals 15-20 Minuten fertig backen.
Rezept Hinweise

Die Backzeiten sind nur ungefähre Angaben, und sind vom jeweiligen Backofen abhängig.

Bis zu dem Zeitpunkt, wenn Sie die Streusel auf dem Kuchen verteilen, sollte der Teig noch hell und weich sein. Danach sollten Sie darauf achten, dass der Rand und die Streusel nicht zu dunkel werden.

Sie können auch nur Puder-Eryhtrit bei den Streuseln verwenden. Ich füge gerne die kristalline Form zu, weil die Streusel dann etwas knuspriger werden und "mehr Biss" haben.

Das fertige Ergebnis

Nach dem zweiten Vorbacken

Dieses Rezept teilen

Kommentar hinterlassen: