Entdecke alternative Methoden bei Hashimoto und gehe mutig neue Wege

Alternative Methoden bei Hashimoto?

Alternative Methoden bei Hashimoto

Alternative Methoden bei Hashimoto?

Alternative Methoden sind weder Voodoo noch Ersatz für die Schulmedizin

Leider wird das oft verwechselt. Manchmal auch mit traurigen Folgen. 


Ein berühmtes Beispiel war Steve Jobs, der bei einem selten so früh entdeckten Bauchspeicheldrüsenkrebs eine Operation und klassische Behandlung ablehnte und auf rohe Säfte schwor. Im Buch über sein Leben hat er das, später selbst als großen Fehler bezeichnet und ist an der Erkrankung gestorben. 


Für Fritz ist alles jenseits der Schulmedizin, Humbug und Voodoo und Fälle wie Steve Jobs bekräftigen diese Meinung zusätzlich. Mein Arzt, den du schon aus meinem Podcast kennst, sagt dagegen: "Wer heilt, hat Recht". 


Alternative Methoden bei Hashimoto und anderen Erkrankungen sind nie ein Ersatz für den Rat des Arztes, sondern sollten als Ergänzung verstanden werden.

Alternative Methoden bei Hashimoto zählen eher zur funkionellen Medizin

Natürlich denken wir bei "funktionell" als Erstes daran, dass es wohl dafür steht, dass es funktioniert. 

Funktionelle Medizin geht aber um einiges darüber hinaus. 


Funktionell arbeitende Mediziner, Therapeuten und Coaches behandeln keine Krankheiten, sondern den ganzen Menschen. Jede Krankheit hat Ursachen und die gilt es herauszufinden, wenn ein Symptom oder eine Erkrankung überwunden oder geheilt werden soll. 


Krankheiten entstehen aus verschiedenen Dysbalancen in uns. Das kann das Hormonsystem sein oder eine systemische Erkrankung des Immunsystems, wie das bei Hashimoto der Fall ist. 


Ich bin Lichtjahre davon entfernt Hashimoto oder irgendeine Erkrankung auf die Psychoebene zu schieben. Dennoch gibt es unwiderlegbare Zusammenhänge zwischen Psyche und Gesundheit. 


Dauernder Kummer, Überlastung, Stress und damit verbunden oft unkontrolliertes Essen, fördern die Entstehung von Krankheiten. Die Symptome wie Schmerz, Müdigkeit, Kraftlosigkeit usw. sind wiederum eine Belastung für die Psyche und Seele. 

Genug Theorie. Welche alternativen Methoden kennen wir denn?

Mal ne andere Frage. Ist gesunde Ernährung, eine Hashimoto freundliche Ernährungs- und Lebensweise oder die Verwendung von hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln, bereits alternative oder funktionelle Medizin für dich? 


Wenn ja, bist du bereits mitten in alternativen Methoden. Wenn nein, auch o.k. denn, nur das Beste an und in seinen Körper zu lassen, sollte eine Selbstverständlichkeit sein. 

Bewährt und gut - mit einem kleinen Blick darauf, was sie bewirken können

alternative Methoden bei Hashimoto

Was hat es mit Licht auf sich

Wenn du mir schon länger folgst, dann weißt du, dass ich in Bezug auf Schlafmangel-Stress und Nebennierenschonung immer wieder Blaulichtfilter-Brillen empfehle. Sie sorgen dafür, dass das blaue Licht aus künstlichen Lichtquellen und Computern am Nachmittag und Abend, die natürliche Bildung des Schlafhormons Melatonin nicht behindern. Das lässt uns natürlich müde werden und so auch erholsamen Schlaf finden. 


Bei den Tageslichtlampen ist es umgekehrt. Sie liefern viel Blaulicht und können, nach dem Aufstehen genutzt helfen, schneller in die Gänge zu kommen. Deshalb sind sie auch sehr beliebt, in den dunkleren Wintermonaten, wenn uns häufig natürliches Licht fehlt. Für viele Menschen sind sie ein Geheimtip gegen den Winterblues mit trüber Stimmung. 

Infra-Rotlicht als Sauna und Lampen

Gerade die Infra-Rotlicht Therapie ist den meisten Menschen sogar bereits bekannt. Waren die kleinen Infra-Rot-Strahler doch schon in früheren Jahren beliebtes Hausmittel bei Erklältungen und Rotznasen. 


Die durch sie ausgestrahlte Wärme dringt tief ins Gewebe ein und kann so entzündliche Prozesse stoppen. Ebenso bekannt ist die heilsame Wirkung auf die Haut und bei Akne. 


Inzwischen erfreuen sich immer mehr Rotlicht-Saunen großer Beliebtheit oder Rotlicht-Module, mit denen man sich Stück für Stück eine Ganzkörper-Behandlung selbst zusammen bauen kann.

Klang - Farbe - Kälte 

Klangschalen finden oft Anwendung bei Meditationen. Der Gong einer Klangschale kann Spannungen lösen und insgesamt entspannend und damit Stress lösend wirken. Diese Entspannung kann auch den Blutdruck senken und aktuelle Wut mindern. Diese beruhigende Wirkung sorgt so auch für eine bessere Konzentration und Klarheit. 


Die Spektrochrom Farbbrillen wurden von Alexander Wunsch entwickelt. Zu dem Brillenset, gibt es auch eine eigene Homepage auf der du die Wirkung auf einem weißen Bildschirm optimieren kannst. Du hast sicher schon gehört oder gelesen, das z.B. die Farbe Orange stimmungsaufhellend wird, Grün stärkt die Selbstliebe und sorgt für innere Stabilität. Zu den Farbbrillen gibt es auch ein gutes Handbuch von Alexander Wunsch. 


Wim Hoff geht dagegen einen anderen Weg. Von ihm stammt die Idee des Eisbadens. Inzwischen gibt es einige Mediziner die z.B. auf eine Extrem-Kältetherapie bei der Behandlung von Rheuma setzen und erstaunliche Erfolge erzielen. Fest steht jedenfalls auch, dass kaltes Duschen bei Hashimoto durchaus hilfreich ist. Das habe ich selbst festgestellt und dusche seit Jahren nur noch kalt. Besonders wenn du den kalten Strahl eine Weile auf die Schilddrüse richtest. Es ist wie eine sanfte Massage und aktiviert die Schilddrüse. Mehr zu Wim Hof und seiner Methode findest du übrigens hier.

Mikrostrom und Frequenz-Anwendungen

Leider ist Mikrostrom ein wenig in Vergessenheit geraten. Zumindest in der Schulmedizin. Ich selbst kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass Mikrostromgeräte besonders bei Orthopäden z.B. bei Ischias oder Hexenschuss zum Einsatz kamen.


Bei Heilpraktikern finden wir das auch heute noch häufiger. Inzwischen sind diese Geräte stark erweitert worden und arbeiten auch mit Frequenzen. Ein besonderes Beispiel dafür ist der TimeWaver, der bereits seit über 20 Jahren ständig erweitert wird und schon unzähligen Menschen geholfen hat, sich besser zu fühlen. 


Die amerikanische Chiropraktikerin Carloyn McMakin hat maßgeblich, sowohl bei der Weiterentwicklung des TimeWavers, wie auch zur Verbreitung von Wissen in diesem Bereich beigetragen. Sie selbst hat in Praxis vielen Menschen mit Fibromyalgie, chronischen Schmerzen, chronischen Skelettschmerzen, Migräne, Depressionen und Ängsten sowie damit verbundenen Schlafstörungen Linderung und Heilung ermöglicht. Während die Mikrostrom-Anwendungen für diese Beschwerden anerkannt sind und auch im Hufeland-Verzeichnung gelistet sind, werden die individuellen Mikrostromfrequenzen zum bioenergetischen Ausgleich von körperlichen Dysbalancen von der Schulmedizin nicht anerkannt, weil hierzu keine validen Studien im Sinne der Schulmedizin vorliegen. Wenn dich das interessiert, gibt es von McMakin ein tolles Buch dazu. 

Der Healy - Mini-Ausgabe des TimeWavers

Der Erfinder des TimeWavers ist Markus Schmieke. So ein TimeWaver ist schon ein etwas sperriges Teil für den Hausgebrauch. Deshalb war es sein Ziel, ein kleines Wearable Produkt zu schaffen, was die Fähigkeiten des TimeWavers enthält, aber eben nicht größer als ein Handteller ist. 


So gesehen ist der TimeWaver die Mutter oder der Vater des Healy. 

Mir begegnet der Healy und dann noch eine Menge mehr

Anfang letzten Jahres quälte mich eine mega schmerzhafte Bizepssehnen-Entzündung. Eine Bekannte hat mir dann einen Healy ausgeliehen und ich habe es probiert. Die Schmerzen gingen deutlich zurück und es wurde immer besser, nachdem zuvor die Medikamente nicht so recht helfen wollten. 


Überzeugt hat mich das nicht wirklich, denn vielleicht waren es ja doch verspätet die Medikamente? Trotzdem habe ich mir selbst einen Healy zugelegt. 


Als Kopfmensch gehört schon einiges dazu, um mich zu überzeugen und vielleicht wollte ich sogar beweisen, dass das mit dem Healy Quatsch ist. Immerhin gibt es ja ein Geld-zurück-Recht. 

Ich mal wieder als mein eigenes Versuchskaninchen

so wie ich ja auch mein Reset-Konzept an mir selbst entwickelt und ausprobiert habe, um zu sehen, dass es funktioniert. 


Ich hatte gerade häufig mit Waden- und Handkrämpfen zu tun und dafür kam der Healy dann zum Einsatz. Ich habe seit dem, bis heute keinen Krampf mehr bekommen. Zufall? Healy? O.k. das ist kein Beweis. 


Auch das von der ersten Anwendung des Healys, nach der integrierten Analyse und den dann genutzten Programmen meine Rückenschmerzen, die ich als Schreibtischtäter für normal hielt, weg waren, überzeugten mich immer noch nicht wirklich. Das war doch keine große umwerfende Story. 


Als nächstes habe ich mein Reset-Konzept komplett wiederholt, nur diesmal mit den dazu passenden Programmen für Leber, Nebennieren, Darm und Stressentlastung. Wie immer hat mein Doc wieder mitgespielt und meine Werte vorher und nachher gemessen. 

Das Ergebnis:

Meine Antikörper hatten sich nochmals verbessert. Während ich mit meinen Schilddrüsenwerten in der Remission immer um die 70 - 75% (also durchaus Wohlfühlbereich) lag, kam ich nun erstmals auf knapp über 80%. Meine Stoffwechselrate stieg an, was bedeutete, dass ich um einiges mehr Kalorienverbrauch hatte, als in den Monaten davor. (Gemessen mit dem Oura-Ring und der Apple Watch). Gleichzeitig ist seit dem, mein immer etwas hoher Puls dauerhaft auf Normalwerte gesunken. 


Wow. Trotzdem gebe ich zu, das war jetzt keine Story, den jemanden vom Hocker reißt.

Überzeugt durch einen 90-jährigen

Der Healy hat mich dann durch meinen Vater überzeugt. 


Er ist 90 Jahre und litt unter starken Schmerzen im Bein, durch einen Hüftgelenkverschleiß. Mit 90 darf man so was haben. 


Der Schmerz raubte ihm die Lebensqualität und wirkte auch negativ auf seine Stimmung. 

Alternative Methoden bei Hashimoto

Er war soweit, dass er eine OP ernsthaft in Betracht zog, weil mit diesen Schmerzen wollte er sich nicht weiter quälen. Nun hatte er mit 81 Jahren einen Herzinfarkt und seit dem 3 Bypässe. Eine OP wäre also definitiv ein hohes Risiko gewesen. 


Ich habe ihm also meinen inzwischen 2. Healy ausgeliehen und die geeigneten Programme als Plan zusammengestellt, die er regelmäßig anwendete. Noch bevor die erstmal ausgemachten 14 Tage um waren, hat er seinen eigenen Healy bestellt. Die Schmerzen sind so gering geworden, dass sie ihn kaum noch beeinträchtigen. 


Aber es kam noch besser. Nicht nur, dass er besser schläft und viel häufiger richtig gut drauf ist, letztens gab es ein neues Schlüsselerlebnis. Er hat ein Programm verwechselt. Statt Knochen und Gelenke, was ihm bei der Hüftgeschichte so gut tat, hat er das Programm nur für Gelenke genutzt und konnte nicht fassen, dass seine jahrelangen Schulterschmerzen seit dem verschwunden sind. 

Mehr zu seinen und anderen Erfahrungen mit dem Healy kannst du hier nachlesen. 

Zurück zum Start dieses Artikels

Es mag sein, dass bei einem jungen Mann um die 40 Jahre eine Hüft-OP das geeignetere Mittel der Wahl gewesen wäre. Schließlich wächst der Verschleiß durch Frequenzen nicht nach und wäre weiter fortgeschritten. Lediglich die Schmerzen wären wahrscheinlich auch hier gelindert worden. 


Bei einem herzkranken Patienten wäre eine OP sicher die schlechtere Wahl gewesen. Mein Vater hat seine Lebensqualität zurück, seine mentale Gesundheit profitiert ebenfalls von weiteren Programmen des Healy und er entdeckt immer noch weitere neue Verbesserungen. 


Nicht für jeden ist jeder Weg richtig. Was dem einen hilft, bringt dem anderen nichts. 


Die meisten Klientinnen und Teilnehmer des Reset-Programms profitieren z.B. auch von den natürlichen Schilddrüsenhormonen aus Schweineschilddrüse, trotzdem hatte ich 2 von ihnen, denen es damit schlechter ging. 

Gesunder Menschenverstand und ein Gefühl für den eigenen Körper

Probieren geht über studieren. Wir können auch nicht alles genauestens erklären, warum es funktioniert. Vielleicht versetzt der Glaube ja tatsächlich Berge. Und wenn? Wenn´s hilft, ist es richtig, oder wie mein Doc sagt: Wer heilt hat Recht. 


Wenn dir bei Frequenzen z.B. binaurale Musikstücke die ebenfalls Frequenzen transportieren, helfen Stress zu reduzieren oder dich besser entspannen zu können, dann nutze sie. 


Rotlicht, kalt duschen, Lichtbrille und auch der Healy haben keine Nebenwirkungen, wie so manche Medikamente. Nahrungsergänzungen und diese Tools sind kein Ersatz für notwendige Eingriffe oder auch Medikamente, aber sie alle können dazu beitragen, dass auch die klassischen Behandlungen der Schulmedizin oftmals noch bessere oder schnellere Ergebnisse zeigen. So können sie auch dazu beitragen, dass notwendige Medikamente weniger lange oder in geringeren Dosen ausreichen, was deren Nebenwirkungen reduzieren kann. 

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Hast du schon selbst alternative Methoden bei Hashimoto oder anderen Erkrankungen ausprobiert? Welche Erfahrungen hast du gemacht. Schreib es mir gerne, per Mail oder gerne auch hier in die Kommentare. 

Herzlichst

Bei den Links zu Produkten auf dieser Seite handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du diese Produkte über diese Links erwirbst. Dir entsteht dabei keinerlei Vor- oder Nachteil, insbesondere nicht beim Preis. Bei Interesse am Oura-Ring schreibe mir, mit einem Code kannst du dabei einen Preisvorteil erhalten. 

Haftungsausschluss: Keine der Aussagen in diesem Artikel und dieser Seite, wurden durch amtliche Stellen bewertet. Ich bin weder Medizinerin noch Wissenschaftlerin.

Die Meinungen, die sich auf wissenschaftliche Forschung, gewissenhafte Recherchen und eigene Erfahrung stützen, sind die persönlichen Meinungen von Angelika Jäger und stimmen möglicherweise nicht mit den derzeitigen Praktiken überein.

Die Richtlinien in diesem Artikel sind nicht dazu gedacht, die Ratschläge deines Arztes, deinen persönlichen Glauben oder deinen gesunden Menschenverstand zu ersetzen. Wenn du medizinische Hilfe benötigst, wende dich bitte an deinen Arzt.

Erfahrungen & Bewertungen zu Ketoleo - Ganzheitliches Hashimoto-Coaching
>