Hashimoto ist kein Schnupfen

aber sicher auch kein Grund, sich zu erschießen

Ich kenne und zeige dir Wege und Lösungen, um deine
lästigen Beschwerden dauerhaft loszuwerden. 

Mir geht es schon so, wie du dir das wünschst.

Deshalb weiß ich wie das geht. 

Ok. Du hast Hashimoto und ich hab Hashimoto

Der Unterschied ist, dass es mir damit gut geht und dir nicht.

Nein, das heißt jetzt nicht "ätsch", mir geht es gut. Es sagt dir nur, dass es völlig unnötig ist, unter deinem Mitbewohner zu leiden. 

Ich weiß, wie du dich fühlst, wenn du ständig müde bist, Gelenke schmerzen, die Waage nur die Richtung nach oben kennt und es dir schlicht gesagt, einfach mies geht. Dummerweise sieht niemand, dass du Hashimoto hast und für viele Menschen gilt: Was man nicht sieht, gibt´s nicht. Also triffst du überall auf Unverständnis und fühlst dich ziemlich allein gelassen. 


Dumme Psycho-Sprüche, selbst von deinem Arzt, für den bei einem regulierten TSH die Welt in Ordnung ist, sind dann das Sahnehäubchen oben drauf. 


Kenne ich alles

Ich bekam die Diagnose Hashimoto vor über 10 Jahren. 2 Jahre später war ich am Ende. Nix ging mehr, außer.... meinem Willen das nicht hinzunehmen. 

Daraufhin belegte ich viele Kurse bei internationalen Experten. Ich raffte mich mühselig zu einer Ausbildung als LCHF-Coach und inzwischen auch Mental-Coach auf. Wissen allein hilft aber nicht, sondern ich habe alles, was ich von diesen Experten lernte umgesetzt. Mein Doc hat mich unterstützt und alles medizinisch überwacht. Meine Ergebnisse haben auch ihn staunen lassen. 


2 Jahre später hatte ich es geschafft: Mein Mitbewohner ging in Rente. Ich hab mein Leben zurück und mir geht es blendend. Mein Doc empfiehlt mich heute gerne weiter, weil ich gelernt habe, wie du Hashimoto in den Griff bekommst. 

MEIN TIP: SPARE DIR UMWEGE UND FRAG GLEICH JEMANDEN, DER SICH AUSKENNT. SPRICH MIT MIR!!!



Kenne ich Alles. 

Ich bekam die Diagnose Hashimoto vor über 10 Jahren. 2 Jahre später war ich am Ende. Nix ging mehr, außer.... meinem Willen das nicht hinzunehmen. 


Darauf hin belegte ich viele Kurse bei internationalen Experten. Dann raffte ich mich mühselig zu einer Ausbildung als LCHF-Coach und inzwischen auch Mental-Coach auf. Wissen allein hilft aber nicht, sondern ich habe alles, was ich von diesen Experten lernte auch umgesetzt. Mein Doc hat mich unterstützt und alles medizinisch überwacht. Meine Ergebnisse haben auch ihn staunen lassen.


2 Jahre später hatte ich es geschafft: Mein Mitbewohner ging in Rente. Ich hab mein Leben zurück und mir geht es blendend. Mein Doc empfiehlt mich heute gerne weiter, weil ich gelernt habe, wie du Hashimoto in den Griff bekommst. 

Mein Tip: Spare dir Umwege und frag gleich jemanden, der sich auskennt. Sprich mit mir!!!


Wichtiges, was du über die Diagnose Hashimoto wissen solltest

Hashimoto ist keine Schilddrüsen Erkrankung. Es ist eine systemische Autoimmunerkrankung die deine Schilddrüse angreift. Diese Systemerkrankung ist eine Erkrankung des Immunsystems. Das L-Thyroxin, was dir dein Arzt verordnet, behandelt nicht diese Erkrankung, sondern gleicht nur die fehlenden Hormone der Schilddrüse aus, die sie nicht mehr selbst herstellen kann. 


Also hilft dir L-Thyroxin nicht Hashimoto in den Griff zu bekommen, sondern mildert nur die Beschwerden, die durch den Hormon-Mangel entstehen. 


Solange du nichts gegen die Ursachen der Autoimmunität tust, wird deine Schilddrüse weiter zerstört und du benötigst immer größere Mengen an

L-Thyroxin. 

Was dir bei Hashimoto wirklich hilft

Remission, also der Stillstand der Erkrankung wird nur möglich, wenn die Ursachen überwunden werden. Das ist ein wenig Detektivarbeit, denn jeder von uns ist individuell anders und hat deshalb andere Verursacher. 


Es gibt Grundursachen für Autoimmunität. Nach Dr. Fasano sind das unsere Gene, ein durchlässiger Darm und 1-2 weitere Umweltfaktoren, die immer vorhanden sind, wenn eine Autoimmunerkrankung entsteht. Deine Gene bestimmen nicht, ob und wann du erkrankst, sondern woran du wahrscheinlich erkrankst, wenn weitere Faktoren dazu kommen. 

Was einen durchlässigen Darm verursacht, wissen wir inzwischen. Wie sehr diese Auslöser bei dir vorhanden sind, ist genauso individuell, wie der Einfluss der weiteren Umweltfaktoren. Dabei geht es um Ernährung, Nährstoffversorgung und auch um deinen Lebensstil. 


Deine individuellen Auslöser und Ursachen herauszufinden, ist geduldige Detektivarbeit und genau dabei unterstütze ich dich. 

Was dir nach der Diagnose Hashimoto nicht hilft

Tu dir selbst einen Gefallen und erspare es dir, in Jammer-Gruppen bei Facebook und anderswo zu gehen. Es ist o.k. wenn du mal über deine Beschwerden jammerst, aber dieses kollektive "es geht mir ja so schlecht" bringt dich nicht weiter. Mich übrigens auch nicht, denn wenn ich dort mal z.B. von Zucker und Glutenverzicht schreibe und dann lese: "stimmt nicht, ich esse alles", dann weiß ich, was von solchen Gruppen zu halten ist. 


Vergiß bitte auch die inzwischen tausenden Online-Kongresse zu Gesundheitsthemen wie Hashimoto, Unverträglichkeiten, Nahrungsergänzungen usw. Manchmal denke ich, demnächst kommt ein Kongress für Pickel auf der rechten Wange, um von einem gefolgt zu werden, für die linke Wange. 


Klar sind da Experten dabei. Wenn du aber deren Tips umsetzen willst, stehst du allein. Ach nee, stimmt ja, die Kongresse sind natürlich Werbeveranstaltungen für die Buchung der Experten, denn nur dann erfährst du mehr. 


Nachdem wir das geklärt haben, weißt du jetzt: 


DU 

und niemand sonst entscheidet,
wie du dich fühlst


Warte nicht damit, etwas zu verändern. Es lohnt sich, denn du gewinnst Lebensqualität und Lebensfreude zurück, wenn du deine Beschwerden überwindest. Nicht für ein paar Tage, sondern dauerhaft. 


Hol dir dein gesundes und glückliches Leben zurück. Mit jedem Tag den du zögerst, verlierst du wertvolle Zeit deines Lebens, in der du dich wohlfühlen könntest. 

Du brauchst etwas Geduld, denn Veränderungen brauchen Zeit und auch Unterstützung

Dein Wille und der Mut endlich anzufangen, ist schon mal die halbe Miete. Damit du unterwegs nicht schlapp machst und aufgibst, unterstütze ich dich gerne und ja, ich kann auch mal den berühmten "Tritt in den Hintern" verteilen, wenn du anfängst rumzueiern. Deshalb höre ich dir trotzdem zu und nehme dich und deine Probleme ernst. Ich bin gerne dein Hashimoto Guide, aber eben keine Jammer- und Kummerkiste. 


Die One-for-All Pille ohne Anstrengung gibt es nicht.

Wir müssen es schon selbst tun.


Du willst abnehmen oder Beschwerden loswerden? 

Dann findest du HIER mein Angebot und du hast die freie Auswahl

Wenn du dazu wissen willst, wie und warum das Konzept funktioniert

Genauer kannst du das HIER nachlesen

Dir ist wichtig, dass du endlich mal mit jemandem über deinen Hashimoto reden kannst?

Kein Problem, dann nutze meine Power-Stunde. HIER gehts lang. 

Wenn du wissen willst, was Hashimoto mit deinen Hormonen anstellt,

schau öfter mal in der Rubrik Hormone vorbei

Du willst alles ganz genau wissen und so viel wie möglich über deinen Mitbewohner herausfinden?

Dann lies meinen Blog. 


Alles, was du wissen musst, um trotz Hashimoto glücklich zu leben

Wenn es dir schlecht geht, ist dein Gewicht dein geringstes Problem. Geht es dir besser oder richtig gut, dann rücken Gewicht, Unzufriedenheit mit den Haaren oder der Haut wieder mehr in den Fokus. Damit keine Giftstoffe deinen Hashimoto triggern, sind die besten Produkte gerade gut genug für dich und für die Figur gibt es auch Lösungen.

mehr lesen
Problemlösungen für 3 Hashimoto Probleme

Warum gibt es so wenig Videos von mir mit Hashimoto Tips? Weil ich lieber mit dir rede, als Monologe vor der Handykamera zu führen und dabei 08/15 Tips zu geben. Selbst der beste Ratschlag kann ein Schlag sein, wenn er dich zum falschen Zeitpunkt erwischt. Sehe ich das, wenn ich mich gerade in Szene setze? Siehste.

mehr lesen
Hashimoto Tips im Monolog statt Dialog?

Alternative Methoden bei Hashimoto sind kein Ersatz für die Schulmedizin deines Arztes. Sie können aber eine tolle Ergänzung und Unterstützung sein, um dich trotz und mit Hashimoto gut zu fühlen. Sie sind kein Hexenwerk und kein Voodoo und allemal wert, ausprobiert zu werden.

mehr lesen
Entdecke alternative Methoden bei Hashimoto und gehe mutig neue Wege

Schmerzen bei Hashimoto können dir das Leben zu Hölle machen. Sie sind nicht nur unangenehm, sondern sie belasten deine Psyche und rauben dir Lebensqualität. Sie haben Ursachen und um sie dauerhaft zu überwinden, gilt es diese zu finden. Hier zeige ich dir einige Wege um die Ursachen zu finden und zu behandeln, damit Schmerzen bald Geschichte sind.

mehr lesen
Schmerzen bei Hashimoto – Was hilft dir wirklich?

Hashimoto ist mehr als eine Autoimmunerkrankung. Mit neuem und mehr Wissen über Hashimoto wird der Umgang leichter. Genau das ist das Ziel unseres Experten-Talk. Wenn du verstehst, was bei Hashimoto alles zählt, um dich wohlzufühlen, kannst du die richtigen Wege gehen und dich rundum wohlfühlen.

mehr lesen
Mehr Wissen über Hashimoto – Der Experten-Talk mit Dr. Linke – Teil 2

Herzklopfen, Herzrasen und ein hoher Puls tauchen immer wieder bei den Fragen zu Hashimoto auf. Für diese Symptome gibt es einige unterschiedliche Ursachen. Das Herz ist dabei meist gesund und damit das so bleibt, solltest du mögliche Ursachen kennen und überwinden.

mehr lesen
Herzklopfen bei Hashimoto

Bleibe auf dem Laufenden und abonniere meinen Newsletter

Mein Newsletter erscheint etwa 1 x pro Monat und hält dich in Sachen Hashimoto auf dem Laufenden.

Keine Regel ohne Ausnahme. Wenn es wichtige Neuigkeiten gibt, du du unbedingt wissen solltest, gibt es hin und wieder einen Sonderletter.

Bildnachweis: Titelbild (c) graphixchon - stock.adobe.com

Kommentar hinterlassen:

Erfahrungen & Bewertungen zu Ketoleo - Ganzheitliches Hashimoto-Coaching